Linn-Koch Emmery (Schweden)

05. April 2019

Die Musik der jungen Schwedin Linn Koch-Emmery klingt satt und voll. Ganz einfach so, als würde eine mindestens vierköpfige Band hinter der Sängerin stehen. Dem ist aber gar nicht so, sie hat einfach ein Gespür für saftigen, erdigen Rock. Nach ihrer ersten EP „Boys“ beweist uns Linn dies mit den beiden Songs „Don’t sleep on my luv“ & „Wires“ auf ein Neues, es folgt im Nov. eine weitere EP.
Der perfekte Indie-Sound vollgepackt mit rockigen Gitarrenriffs, experimentellen Fuzz-Elementen und eingängigen Pop-Refrains. Dass sie es live richtig drauf hat, bewies sie 2018 u.a. als Support für Johnossi und auf dem Reeperbahn Festival. Im nächsten Jahr folgt eine Tour durch Schweden.

Die neue Stralsunder Band „Nästy“ macht den Support Act an diesem Abend. Die Band ist den Stralsundern wohl bekannt. Ulf Dinse am Gesang, Lars Knuth am Schlagzeug und Brauni am Bass haben sich neu formiert.
Gemeinsam mit weiteren Musikern haben sie die neue Band Nästy gegründet. Sie spielen ALLES! Rock, Pop, Blues.