Lizard Pool

26.11.2021 um 20:00 Uhr​

Lizard Pool nimmt sie auf – eine nach der anderen – und nimmt uns mit auf eine Reise, die an Traurigkeit und Freude, Stärken und Zerbrechlichkeit, Abgründen und Höhen vorbeiführt. Die drei Musiker verzaubern mit sinnlichen und gleichzeitig kraftvollen Klängen aus eindringlich schönen Gitarrenriffs, melodischen Basslinien und antreibenden Drums. Einige sagen, Lizard Pool lassen das goldene Zeitalter des Post-Punk wieder aufleben, andere sagen, sie verbinden “Weltschmerz” mit Rebellion als eine moderne Form des Dark-Indie. Das alles ist wahr und berührt gleichzeitig nur die Oberfläche ihres Soundtracks mit seiner Tiefe, Dunkelheit und seinen Gefühlen. Lizard Pool schielen mit einem Auge nach dem Tanzflur, aber immer mit gesenktem Blick, denn eigentlich tanzen sie am liebsten für sich allein, wenn sie nicht fußtippend irgendwo am Rand stehen, an einem kalten Drink nippend das Geschehen beobachten und sich fragen, was das hier eigentlich soll mit dem Leben, den Träumen und der Wut? In den letzten Jahren hat Lizard Pool zahlreiche Konzerte gegeben und teilte sich die Bühne unter anderem mit Phillip Boa, Wisborg, The Exploding Boy, Pink Turns Blue, She Past Away, Fliehende Stürme, und spielte auf Festivals wie dem Plage Noire, dem NCN und dem Out of Line Weekender.